TDM 850 (3VD) - Grundeinstellungen der Vergaser

Einige Grundeinstellungen sparen letztendlich eine Menge Zeit beim späteren Synchronisieren

Unabhängig davon, ob man den Vergaser komplett zerlegt hatte oder man die Vergaser nur neu einstellen möchte, gibt es bei der TDM 850 (3VD) 4 Schrauben, die relevant für die Einstellung bzw. Synchronisation sind.


1. Die Standgasschraube, die unter dem Benzinhahn sitzt. Im Normalfall die unwichtigste Schraube. Meistens passt die Einstellung. Falls man den Vergaser - wie hier - auseinander hatte, dann die Schraube bis zum Anschlag eindrehen ... und dann noch 1 Umdrehung. In der Regel wird man für ein vernünftiges Standgas die Schraube noch weiter reindrehen müssen.


2. und 3. Die beiden Gemischschrauben. Am Besten - wie hier beschrieben - beim Ausbau zählen, wieviele Umdrehungen die Schrauben jeweils rausgedreht waren und nachher wieder so einbauen (als Grundeinstellung). Ansonsten die Gemischschrauben ganz reindrehen und dann 2 Umdrehungen rausdrehen.


4. Die Synchronisier-Schraube der Drosselklappe des linken Vergasers. Wie bei vielen Vergaserbatterien ist auch bei der TDM ein Vergaser der "Master" (feste Einstellung vorgegeben) und die anderen (in diesem Fall nur einer) werden auf den Master synchronisiert. Nach dem Zusammenbau, wenn die Synch.-Schraube nur etwas reingedreht wurde, ist die Drosselklappe (hier auf dem Bild die rechte Klappe) leicht geöffnet. Wenn man die Schraube jetzt weiter reindreht, schließt sich die Drosselklappe. Zur Grundeinstellung sollte die Synchronisier-Schraube langsam reingedreht werden, bis die Drosselklappe leicht schließt und beim Druck gegen den oberen Rand nicht mehr federt.

Mit diesen Einstellungen kann der Vergaser eingebaut werden und der Motor sollte auf jeden Fall ohne Probleme anspringen. Es kann lediglich sein, dass am Anfang mit dem Choke etwas gearbeitet werden muss, damit der Motor nicht ausgeht. Das kann relativ schnell korrigiert werden.

Zerlegen der TDM 850 (3VD)

Zusammenbau TDM 850

Überholen des Zylinderkopfes

Zerlegen der Vergaser

Zusammenbau der Vergaser

Vergaser synchronisieren

Zündspule durchmessen

Schrauber-Latinuum

Downloads